Pensionierungsplanung

Wir haben durch unsere langjährige Tätigkeit im Finanzsektor schon für mehrere hundert Klienten Pensionsplanungen erstellt und umgesetzt. Aufgrund von steuer- und vorsorgerechtlichen Überlegungen, empfehlen wir Pensionsplanungen ab ca. Alter 50 anzugehen (umso mehr, falls eine vorzeitige Pensionierung ein Thema ist).

 

Was wir für Sie tun

  • Wir erstellen eine umfassende Finanzplanung (d.h. inklusive Projektion der Einnahmen/Ausgaben, Vermögen, Steuern, etc.) bis zur Pension und darüber hinaus
  • Wir prüfen verschiedene Szenarien mit allen Vor- und Nachteilen
  • Wir erarbeiten die Entscheidungsgrundlage zur Frage: Rente oder Kapital?
  • Wir analysieren Ihre gesamte Vermögenssituation (Asset-Allocation, Berufliche Vorsorge, Private Vorsorge, Immobilien, Hypotheken, etc.)
  • Wir beraten Sie hinsichtlich der Nachlassplanung im Bereich des Güter- und Erbrechts
  • Wir erläutern Ihnen die Möglichkeiten im Rahmen des neuen Erwachsenenschutzrechts (Vorsorgeauftrag, Patientenverfügung)
  • Wir erstellen einen Massnahmenkatalog, welcher die Einhaltung der gemeinsam definierten Strategie garantiert
  • Wir unterstützen Sie proaktiv in der Umsetzung

 

Ihre Vorteile

  • Sie erhalten eine Entscheidungsgrundlage zur Frage: Rente oder Kapital?
  • Sie kennen die langfristigen finanziellen Auswirkungen der einzelnen Szenarien (bspw. Pension 60 vs. 65 / Rente oder Kapital)
  • Sie wissen, welche reglementarischen Leistungen Ihre Pensionskasse im Detail bietet
  • Sie bekommen einen Vorschlag zum Bezug der Vorsorgekapitalien (Steueroptimierung)
  • Sie haben einen proaktiven Partner, der die definierten Massnahmen überwacht und Sie bei deren Umsetzung begleitet
  • Sie bekommen einen Einschätzung zur allenfalls aufgesetzten güter- und erbrechtlichen Regelungen bzw. einen Vorschlag zur Optimierung


- Finanzplanungsbroschüre

- Erfassungsbogen Kundendaten